Renate Herz

Prüfungsvorbereitung

Rufen Sie mich unter 07732/9502969 an oder schreiben
Sie mir eine E-Mail, wenn Sie weitere Fragen haben
bzw. sich anmelden möchten.
Frühzeitige Anmeldung sichert Wunschtermine.

"Man kann einen Menschen nichts lehren,
man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken. "
Galileo Galilei (1564-1642)

Prüfungsvorbereitung

EuroKom

Ich bereite seit Jahren regelmäßig Schüler auf die EuroKom-Prüfung vor und die Erfahrung zeigt, dass sich hier eine gute und frühzeitige Vorbereitung in jedem Fall lohnt.
Idealerweise werden schon in der 9. Klasse vorhandene Grammatiklücken geschlossen, um das Prüfungsjahr von den „Basics” zu entlasten.
Gleich zu Anfang der 10. Klasse sollte dann das EuroKom-Training beginnen, um genügend Zeit für die Vorbereitung der einzelnen Prüfungsteile zu haben. Dabei sind sowohl intensiver Einzelunterricht wie auch das Arbeiten in der Zweiergruppe oder in der Kleingruppe effektiv. Am besten ist es, wenn sich Schüler untereinander absprechen und sich gemeinsam anmelden. Für „Nachzügler” biete ich in den Herbstferien noch einen Crashkurs an, die unterrichtsbegleitende Variante ist aber in jedem Fall vorzuziehen.

EuroKom-Intensivkurs in den Herbstferien

Dauer: 4 x 110 min
Beginn: Montag, 30. Oktober 2017

Anmeldung zwecks Terminplanung bitte bis 14. Oktober.

EuroKom-Vorbereitungskurs (schulbegleitend)

Die Inhalte der Prüfungsvorbereitung orientieren sich an den 3 Prüfungsteilen:

  • Es wird kontinuierlich an der Präsentation gearbeitet, die so nicht auf den letzten Drücker fertig wird, sondern kontinuierlich wächst und somit genügend Zeit bleibt für das Einüben des mündlichen Vortrags.
  • Das Hörverstehen wird geschult und Techniken werden geübt, wie das Gehörte optimal wiedergegeben wird.
  • Das freie Sprechen im letzten Prüfungsteil, das meist von einem Bild als Sprechimpuls ausgeht, fällt Schülern zu Anfang meist besonders schwer, da sie es in der Regel nicht gewöhnt sind, längere Zeit am Stück zu sprechen. Entsprechend gilt es Hemmungen abzubauen und Sicherheit aufzubauen. Da macht definitiv die Übung den Meister und hier stelle ich in meinen Kursen immer wieder beeindruckende Entwicklungen fest.
Dauer: wöchentlich 90 min bis zur Prüfung (unterschiedlich je nach Schule, wird individuell abgesprochen)
Beginn: Möglichst sofort nach den Sommerferien

Zur besseren Planung ist eine Vormerkung noch vor den Sommerferien sinnvoll. Die endg├╝ltigen Termine werden dann in der 2. Schulwoche festgelegt.

Realschulabschluss

Sobald die EuroKom-Prüfung vorbei ist, also gleich nach den Weihnachtsferien, sollte man anfangen, sich konsequent auf die schriftliche Realschulabschlussprüfung vorzubereiten. Diese Prüfung lässt sich hervorragend vorbereiten, weil sich der Aufgabentyp jedes Jahr wiederholt. Wer rechtzeitig Wortschatz und Grammatik auf Vordermann bringt und sich mit den einzelnen Prüfungsteilen vertraut macht, kann dieser Prüfung deutlich gelassener entgegensehen.


Unterrichtsbegleitend 1x wöchentlich bis zur Prüfung
(= meine Empfehlung)

Intensivkurse in den Fasnetferien und in den Osterferien

Abitur

Die Abiturvorbereitung richtet sich nach den Bedürfnissen der Schüler. Erfahrungsgemäß wünschen sich die Abiturienten in der Prüfungsvorbereitung hauptsächlich einen grammatikalischen „Rundumschlag”, um die sprachliche Richtigkeit zu sichern. Ebenso kann auf inhaltliche Themen im Bereich Landeskunde und Literatur eingegangen werden. Auch effektive Arbeit mit dem Wörterbuch kann trainiert werden. Auch hier gilt, je früher mit der Vorbereitung begonnen wird, desto mehr entlastet man die „heiße” Prüfungsphase.


Crashkurs Grammatik in allen Ferien:
Wir wiederholen die großen Kapitel der englischen Grammatik, wie Zeiten, indirekte Rede, If-Sätze, Passiv, etc., je nach Bedarf.